ERFOLG !!! - ERFOLG !!! - ERFOLG !!!

Einfriedung des Außengeländes des Jugendzentrums Atlantis

Am 26.11. 2013 hatte Ratsmitglied Ernst Tilly für die Fraktion der Bünder FDP beantragt, dass das Außengelände des städtischen Jugendzentrums möglichst bald eingefriedet werden möge, weil die sinnvolle Nutzung der Grün- und Spielflächen wegen ständiger massiver Verunreinigungen und Vandalismus besonders bei Stadtfesten unzumutbar behindert wird. Ein stabiler Zaun stand schon lange auf der Wunschliste der Mitarbeitenden, die bisher vergeblich über die Missstände klagten.

Der Antrag hatte Erfolg:

In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 13.2. teilte die Verwaltung mit, dass antragsgemäß 7.000 € für einen solchen stabilen Zaun im Haushalt der städtischen Kommunalbetriebe bereitgestellt sind und die Maßnahme möglichst bald unter Beteiligung des Jugendzentrums für ein Nutzungskonzept der Fläche durchgeführt werden soll.