FDP: Freies Internet soll schnell kommen!

 

 

Möglichst bald soll das freie Internet im Steinmeisterpark und im Freibad umgesetzt werden. Dafür spricht sich die FDP aus. Noch nicht geklärt ist, ob die technischen Voraussetzungen "zeitnah realisiert" werden, sagt FDP-Stadtverbandsvorsitzender Martin Lohrie. Sollte das nicht möglich sein, soll nach den Vorstellungen der FDP ein Plan B greifen: Dann sollte das freie Internet auf dem Tönnies-Wellensiek-Platz und auf dem Museumsplatz eingerichtet werden. Lohrie: "Das Pilotprojekt ist nur ein erster Schritt. Zeitnah brauchen wir auch freies WLAN in der Innenstadt und am Bahnhof."

 

Nach Herford wird Bünde die zweite Stadt im Kreis Herford sein, in der freies Internet angeboten wird. Geht es nach den Liberalen, folgen bald auch die anderen Kommunen: "Unser Ziel bleibt weiterhin, dass alle Städte und Gemeinden im Kreis Herfod in ihren Zentren, Bahnhöfen und öffentlichen Einrichtugnen freies WLAN zur Verfügung stellen. Dadurch werden unsere Gemeinden zukunftsfähig und bleiben attraktiv", sagt der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen, Nico Klinger.